Stellenabbau der Commerzbank: Vorruhestand mit 56 Jahren

Der Eingang zur Commerzbank-Zentrale

Wie bringt man genügend Mitarbeiter zum „freiwilligen“ Ausscheiden, damit bis zum Jahr 2024 im Inland 9000 Arbeitsplätze frei werden? Jetzt ist klar: Es wird für die Commerzbank noch teurer als gedacht.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.