Stilles Leid der Feuerwehr-Wettkämpfer

„Erstes und zweites Rohr vor – vier Sauger!“ Der Schlachtruf der heimischen Wettkampfgruppen ertönt aktuell lediglich auf Erinnerungsvideos – und das sorgt bei den Florianis für Wehmut. Aufgrund der Corona-Krise sind die Sportler zum Warten gezwungen. Eine endgültige Regelung liegt wohl noch in weiter Ferne

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.