Strafandrohung – London: Mahnwache für getötete Frau abgesagt

London (dpa) - Eine für Samstag geplante Mahnwache in London für eine 33-jährige Frau, die mutmaßlich von einem Mann entführt und ermordet wurde, ist aus Sorge vor den rechtlichen Konsequenzen für die Teilnehmerinnen abgesagt worden. Die Initiative "Reclaim these Streets" (etwa: Erobert diese Straße

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.