Sturm zeigt Meister Salzburg, wo der Hammer hängt!

Für Red Bull Salzburg hat es nach dem Out in der Europa League auch in der Fußball-Bundesliga eine Enttäuschung gegeben! Der Serienmeister kassierte am Sonntagabend zum Abschluss der 19. Runde im Klagenfurter Wörthersee Stadion gegen Sturm Graz eine 1:2-Niederlage. Der Vorsprung des Tabellenführers auf Verfolger Rapid beträgt damit drei Spiele vor der Liga- und Punkteteilung nur noch drei Punkte. Sturm festigte Rang vier und rückte bis auf zwei Zähler an den LASK heran.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.