Südafrika benennt Städte um: Aus “Berlin” wird “Ntabozuko”

Südafrika tauft etliche Orte um und distanziert sich damit auch auf der Landkarte von seiner Kolonialgeschichte. Berlin heißt ab sofort Ntabozuko und auch Port Elizabeth bekommt einen neuen Namen, der aus der klickreichen Sprache der Xhosa stammt.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.