Sydney: Harte Strafen für Feuerwerk-Schaulustige

Das weltbekannte Silvester-Feuerwerk in der australischen Metropole Sydney soll in diesem Jahr nur über die Fernsehbildschirme verfolgt werden – nun kündigten die Behörden an, dass jenen Personen, die sich das Spektakel dennoch vor Ort anschauen möchten, saftige Strafen drohen. So riskiere jeder, der die aufgestellten Absperrungen zum Hafengebiet überwinden will, ein Bußgeld von 1000 australischen Dollar (ca. 626 Euro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.