Synagogen-Angreifer verletzt Wachebeamten schwer

Als geistig abnorm und brandgefährlich wurde jener Mann eingestuft, der im vergangenen Sommer Elie Rosen, den Präsidenten der Jüdischen Gemeinde in Graz, attackiert hatte. Nun fügte der Untersuchungshäftling einem Justizwachebeamten mit einem abgebrochenen Besenstiel sogar Knochenbrüche zu - der Verletzte musste ins Spital.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.