SZ-Serie “Was Münchens Museen auszeichnet”: Die Geschichten der Münchner Juden

Jutta Fleckenstein möchte die persönlichen Schicksale voller Diskriminierung und Verfolgung, aber auch Hoffnung für den Besucher so greifbar wie möglich machen. Sie weiß: "Jede Ecke der Stadt ist mit Erinnerungen verbunden."

...weiterlesen auf Sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.