Tätowierungen und Systemrelevanz: Überflüssiges Ornament

Die Schönheit mancher Tätowierungen war Adolf Loos nicht bewusst.

Alles, was für die Funktion einer Sache belanglos ist, stirbt ab: Wer den Baumeister und Architekturtheoretiker Adolf Loos liest, versteht die angebliche Systemrelevanz von Kunst besser.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.