Teil-Lockdown in Südtirol, Lombardei und Sizilien

Italien führt ab Sonntag neue Corona-Maßnahmen ein, die an die regionale Situation angepasst werden. Sie werden bis 5. März in Kraft bleiben, teilte die Regierung in Rom am Freitag mit. Ab Sonntag werden Südtirol, die Lombardei und Sizilien als rote Zonen eingestuft. Damit wird ein „Mini-Lockdown“ verhängt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.