Terror-Prozess: 800 Tage umsonst eingesperrt

Hat Abid T. als Untersuchungshäftling in der Salzburger Justizanstalt versucht, Mitinsassen für die Terrormiliz Islamischer Staat zu rekrutieren? „Ich bin gegen den IS“, stritt der Angeklagte den Vorwurf am Mittwoch beim Prozess am Landesgericht ab. Die Richterin sprach T. frei. Er saß rund 800 Tage in U-Haft.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.