Terror-Sprengstoff: Behörden halten sich bedeckt

Spektakulärer Polizeischlag mit reichlich Zündstoff: Wie berichtet, legten bosnische Spezialkräfte nun einem Verdächtigen die Handschellen an, der 4,5 Kilo Plastiksprengstoff an eine in Österreich aufgeflogene Terrorzelle geliefert haben soll. Über den Verbleib der tödlichen Schmuggelware wird der Mantel des Schweigens gelegt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.