Testlauf: 4000 Zuschauer bei den Brit Awards geplant

London (dpa) - Nicht Dua Lipa, nicht The Weeknd, auch nicht Pink und der Rag'n'Bone Man. Der vermutlich spektakulärste Auftritt bei den renommierten Brit Awards findet in diesem Jahr nicht auf, sondern vor der Bühne und auf den Rängen in der Londoner o2-Arena statt. Dort sollen am Dienstagabend näml

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.