Todesschüsse in Kenosha: Polizist nicht angeklagt

Mehr als vier Monate nach Schüssen auf den Schwarzen Jacob Blake während eines Polizeieinsatzes in Kenosha im US-Staat Wisconsin wird gegen keinen Polizeibeamten Anklage erhoben. Der zuständige Staatsanwalt Michael Graveley erklärte dies am Dienstag mit dem Recht der Beamten auf Selbstverteidigung. Der weiße Polizist Rusten Sheskey hatte Blake bei einem Einsatz vergangenen August sieben Mal in den Rücken geschossen. Der damals 29 Jahre alte Blake überlebte schwer verletzt und ist seither an einen Rollstuhl gefesselt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.