Tornados nicht ausgeschlossen: Sturmtief „Ignatz“ peitscht über das Land

Seit einigen Stunden zieht der erste Herbststurm dieser Saison über Deutschland hinweg. In Verbindung mit kräftigen Schauern sind Böen mit über 100 Kilometern pro Stunde möglich. Laut ntv-Meteorologe Björn Alexander ist "Ignatz" zwar ein normales Sturmtief, gefährlich könnte es aber trotzdem werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.