Trinkwasser in Memminger Stadtteil muss abgekocht werden

Das Trinkwasser im Memminger Stadtteil Amendingen muss vorerst abgekocht werden. Bei einer Routineuntersuchung sei eine Verunreinigung mit Enterokokken festgestellt worden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Die Abkochanordnung gelte sowohl für Wasser zum Trinken als auch für Wasser, das etwa zum Was

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.