Trotz Corona: Alpenverein verzeichnete Zuwächse

Der Alpenverein (ÖAV) als größter alpiner Verein Österreichs ist im Krisenjahr 2020 noch größer geworden und verzeichnet so zum ersten Mal seit seiner Gründung im Jahr 1862 über 600.000 Vereinsangehörige. Wie der Verein am Donnerstag per Aussendung mitteilte, ist er nun auf 601.465 Mitglieder (Stichtag: 31. Dezember 2020) angewachsen, was einen Zuwachs von 2708 bedeutet.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.