Trotz weniger Fahrgäste: Werden Bus und Bahn zum Corona-Gefahrenherd?

In Berlin und anderen Städten sind noch mehr Fahrgäste unterwegs als zu Beginn der Corona-Pandemie.

Sachsen rät zum Corona-Schutz dazu, auf den Nahverkehr zu verzichten. Vor allem Geringverdiener sind weiterhin auf Bus und Bahn angewiesen, sagt ein Verkehrsforscher.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.