Trumps Einfluss schwindet: Veto im Kapitol gekippt

Der Einfluss des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump schwindet. Nun stellen sich weite Teile seiner eigenen republikanischen Partei gegen ihn. Das US-Repräsentantenhaus hat sein Veto gegen den Verteidigungsetat überstimmt. Mit Stimmen der Republikaner gelang die nötige Zweidrittel-Mehrheit. Sollte in einem nächsten Schritt auch der US-Senat gegen Trumps Linie stimmen, würde damit erstmals in seiner Amtszeit ein Veto vom Kongress gekippt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.