Türkei trat aus Frauenschutz-Konvention aus

Große Aufregung herrscht in der Türkei, nachdem das Land aus der sogenannten Istanbul-Konvention ausgetreten ist. Das Abkommen soll Gewalt gegen Frauen verhindern bzw. bekämpfen. Ein entsprechendes Dekret des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wurde in der Nacht auf Samstag im Amtsblatt veröffentlicht. Die Entscheidung stieß auf scharfe Kritik im In- und Ausland. In mehreren türkischen Städten demonstrierten am Samstag Tausende Menschen gegen den Austritt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.