Überlastetes Gesundheitssystem: Wer beatmet wird, und wer nicht

Szenen wie jene, die sich im Frühjahr in Norditalien abspielten, brachten die Debatte um Richtlinien der Triage europaweit in Gang, doch eine befriedigende Lösung fehlt bisher in Deutschland.

Die Rechtsunsicherheit bei der Triage besteht seit Monaten. Das Problem der Patientenauswahl auf überlasteten Intensivstationen braucht jetzt dringend eine breite öffentliche Debatte. Ein Gastbeitrag.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.