Umstrittene Kunstfigur entfernt: BR reagiert auf “Blackfacing”-Vorwürfe

In einem satirischen Beitrag des Bayerischen Rundfunks tritt der Kabarettist Helmut Schleich als schwarz geschminkter Kanzlerkandidat auf und sorgt für Empörung im Internet. Nachdem der Sender die umstrittene Figur zunächst noch verteidigt, nimmt er sie nun aus dem Programm.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.