Unglaubliche Salzburg-Bilanz unter Jaissle

Fast 37 Minuten lang hat der Rieder Beton am Sonntag in Salzburg gehalten – dann aber fiel die Innviertler Mauer bis auf ihre Grundfesten zusammen, ein Unterschied von mehreren Klassen offenbarte sich. Die „Bullen“ gewannen das zweite Saisonspiel der Fußball-Bundesliga schließlich 7:1 (2:0) und wirken nach ihrem Sommer-Umbruch gefestigt wie eh und je. „Salzburg hat eine sensationelle Mannschaft“, urteilte Ried-Coach Andreas Heraf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.