Urteile gegen Hongkonger: Warum China heikle Prozesse zum Jahresende führt

Cheng Lai Ki bei einer Pressekonferenz am 30. Dezember in Hongkong, nachdem die beiden jüngsten Mitglieder der „Hongkong 12“ freigelassen wurden

In China sind zehn Hongkonger Aktivisten wegen ihres Fluchtversuchs nach Taiwan zu Haftstrafen verurteilt worden – ein Beleg dafür, dass China weiter mit Härte gegen die einstige Protestbewegung vorgeht. Die EU fordert ihre sofortige Freilassung.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.