US-Patient wurden Hände und Gesicht transplantiert

Bei einem schweren Autounfall im Jahr 2018 verbrannten 80 Prozent seiner Haut und er lag monatelang im künstlichen Tiefschlaf. Doch der 22-Jährige US-Amerikaner Joe DiMeo kämpfte sich ins Leben zurück. Nun hat er gemeinsam mit seinem Arzt Transplantations-Geschichte geschrieben. DiMeo erhielt in einer 23-stündigen Operation sowohl Hände als auch das Gesicht eines Spenders.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.