USA: Mehr als 4300 Corona-Tote an einem Tag

In den USA hat die Zahl der an einem Tag erfassten Toten mit einer bestätigten Corona-Infektion einen neuen Höchststand erreicht. Am Dienstag meldeten die Behörden 4327 Tote. Das geht aus Daten der Johns-Hopkins-Universität (JHU) in Baltimore Mittwochfrüh (MEZ) hervor. Der bisherige Höchstwert war mit 4194 Toten am 7. Jänner registriert worden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.