USA: Schuss auf Afroamerikaner war laut Polizei Versehen

Nach der Tötung eines Afroamerikaners bei einer Polizeikontrolle nahe Minneapolis hat es Proteste gegeben. Nun sprach der Polizeichef von einem Versehen: Die Beamtin habe eigentlich eine Elektroschockpistole benutzen wollen.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.