Verbot ist verfassungswidrig: Homo-Ehe in Japan?

„Erster großer Schritt“: Kundgebung vor dem Gericht in Sapporo

In Japan hat erstmals ein Gericht entschieden, dass die Verfassung gleichgeschlechtlichen Partnern das Recht auf die legalen Vorteile einer Ehe zugesteht. Das muss aber nicht heißen, dass Homo-Ehen zugelassen werden.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.