Verdacht auf britische Corona-Mutation in Tirol

Nun hat die britische Mutation des Coronavirus eventuell Tirol erreicht. Nachdem für 17 Personen in Jochberg im Bezirk Kitzbühel die Corona-Testergebnisse positiv ausgefallen waren, wird diesem Cluster nun im Detail nachgegangen: Aufgrund von Auffälligkeiten ihrer PCR-Profile wird untersucht, ob es sich unter Umständen um die aus Großbritannien stammende Mutation mit der Kennung B.1.1.7. handeln könnte. Zuletzt rechnete man auch bereits in Salzburg mit derartigen Fällen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.