Verfolgungsjagd bei Grenze endet in Psychiatrie

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich am Dienstagnachmittag ein Deutscher im Tiroler Bezirk Schwaz: Nachdem dem 56-Jährigen an der bayrisch-österreichischen Grenze bei Achenkirch die Einreise wegen Missachtung der Corona-Bestimmungen verweigert worden war, drückte der Verdächtige aufs Gas und raste davon. Erst eine Straßensperre konnte den Mann aufhalten …

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.