Vermissten-Krimi um Wiener ist jetzt ein Mord

Reise in den Tod - der Vermissten-Krimi um einen Wiener Arztsohn im fernen Mexiko wird zu einem Mordfall: Die verbrannte Leiche von Florian Kafka wurde offenbar in einer Drogenhochburg aufgefunden. Neben ihm lagen Reste eines Rapid-Leiberls. Der Fußballfan dürfte von Mafia-Banden verschleppt worden sein.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.