Vernetzung: Häuser werden nur langsam smarter

Häuser werden nur langsam smarter. Das ist das Ergebnis des „Faktencheck Consumer IoT“, für den der deutsche Bundesverband Digitale Wirtschaft zusammen mit Deloitte untersuchte, welche Technologien aus dem sogenannten Internet der Dinge bereits den Einzug in die Haushalte geschafft haben und warum Verbraucher an anderen Stellen noch zögern. Denn längst nicht alles, was technisch bereits möglich sei, wecke die Begeisterung der Verbraucher, hieß es.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.