Verschoben wegen Corona: Engländer wartet zehn Monate in Sri Lanka auf Cricket-Spiel

Fast ein ganzes Jahr musste Rob Lewis warten, doch er ist kreativ geworden.

Im März flog Rob Lewis nach Sri Lanka, um ein Cricket-Spiel zu anzusehen – doch Corona kam ihm dazwischen. Statt heimzufliegen, wartete der Engländer zehn Monate im Inselstaat. Jetzt fand die Partie endlich statt.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.