Verwaltungsgericht kippt Maskenpflicht für Jogger an Alster und Elbe

Das Hamburger Verwaltungsgericht hat die Maskenpflicht beim Joggen an Alster und Elbe gekippt. Das Gericht hält die Verordnung an den beliebten Ausflugszielen für nicht verhältnismäßig. Die Stadt kann noch Beschwerde in nächster Instanz einlegen.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.