Virtueller Rundgang durch den Louvre: Mona Lisa ohne Panzerglas

Der Pariser Louvre erlaubt neuerdings einen Blick hinter die Kulissen: Er zeigt mehr als 480.000 Werke im Netz. Man kann durch die Jahrhunderte scrollen, die Zeit vergessen – und am Ende Beyoncé dankbar sein.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.