Volksbanken rügen Finanzaufsicht: Bafin soll “am Rande des Zulässigen” wirken

Bayerns Volksbanken werfen der Bafin vor, sich bei der Bankregulierung nicht an bestehende Vorschriften zu halten. Stattdessen schlüpfe die Behörde zunehmend selbst in die "Rolle des Gesetzgebers", so der Genossenschaftsverband. Nun fordert er Unterstützung aus der Politik.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.