Von London nach München: Rattle wird Chefdirigent des BR-Symphonieorchesters

Simon Rattle im Juni 2018 bei einem Konzert des London Symphony Orchestras in der Turbinenhalle der Tate Modern

Seit dem überraschenden Tod von Mariss Jansons im Dezember 2019 fehlt dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ein Chefdirigent. Jetzt wird bekannt, dass Simon Rattle für diesen Posten nach Deutschland zurückkehren will.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.