Vor dem Triumph stand die Qual: Rekordmann Djokovic verliert in Melbourne nie

Novak Djokovic gewinnt zum neunten Mal die Australian Open. Der Tennis-Star baut seinen Titel-Rekord von Melbourne damit weiter aus. Im Finale lässt der Serbe dem Russen Daniil Medwedew keine Chance. Dabei ist der Start ins Turnier alles andere als souverän.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.