Vor erstem Spiel in der WM-Quali: Belizes Teambus mit Sturmgewehren attackiert

Sie wollen nur Fußball spielen - und schauen plötzlich in Gewehrläufe: Die Nationalmannschaft von Belize wird nach ihrer Ankunft zum WM-Qualifikationsspiel in Haiti von Aufständischen gestoppt. "Es war ein Moment intensiver Angst", sagte Deon McCauley, der Co-Kapitän der "Jaguare".

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.