Wandertipp für Rhein-Main: Canossagang und Lutherweg

Auf den Fundamenten einer bedeutenden Königspfalz steht die 1750 zu einem Saalbau umgestaltete Laurentiuskirche von Trebur. Von hier nahm 1076 der „Gang nach Canossa“ seinen Ausgang

Ein kleiner Ort und zwei große Namen: Wo der „Gang nach Canossa“ von Kaiser Heinrich IV. seinen Ausgang nahm, kam Luther auf dem Weg nach Worms vielleicht vorbei.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.