Welle der Empörung nach Vorladung von YouTuber

In Brasilien haben Berichte über eine Vorladung des populären YouTubers Felipe Neto von der Polizei wegen seiner Anschuldigungen gegen Präsident Jair Bolsonaro eine Welle der Empörung ausgelöst. „Meine Solidarität mit Felipe Neto“, schrieb etwa Ex-Staatschef Luiz Inácio Lula da Silva auf Twitter. „Dass die Einschüchterungsversuche und die Zensur dieser Missregierung ihn nicht daran hindern mögen, sich weiterhin frei zu äußern.“

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.