Wenn die Union auf Sieg spielen will, führt kein Weg an Söder vorbei

In normalen Zeiten wäre es für jeden pragmatischen CDU-Ministerpräsidenten ein Leichtes, bei der Bundestagswahl Grüne und SPD zu schlagen. Aber es sind keine normalen Zeiten: Die CDU ist nach 16 Merkel-Jahren erschöpft. Sie sollte deshalb jetzt auf Markus Söder setzen.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.