Wetter: Tief Ulli lässt Kärntner Obstbäume kalt

Mit dem Tief Ulli ist in der Nacht zum Dienstag auch in Kärnten der Winter zurückgekehrt. Zwar waren die Niederschlagsmengen eher gering, auf den schneebedeckten Straßen gab es trotzdem einige Unfälle, die zumeist mit Blechschaden endeten. Kaum Auswirkungen hat der Schnee auf die heimischen Obstbäume.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.