WhatsApp-Gruppen: Admin ändern oder hinzufügen – so gehts

Wer in einer WhatsApp-Gruppe verkehren darf, bestimmt der Administrator (kurz Admin) der Gruppe. Ein Gruppenadmin kann aber auch den anderen Teilnehmern Administrationsrechte geben, sodass diese dann Leute hinzufügen oder entfernen können. Wie ihr bei einem Gruppenchat weitere Admins bestimmt, zeigen wir euch hier auf GIGA.

Die Gruppenfunktion in WhatsApp ist eine feine Sache: Ohne großen Aufwand ist es möglich, dass sich mehrere Personen in einer gemeinsamen, privaten Gruppe unterhalten und austauschen können. In einem WhatsApp-Gruppenchat können beliebig viele Chat-Mitglieder Admins sein. Nur wer Admin ist, darf weitere Leute zur Gruppe einladen und Störenfriede entfernen. Dazu kann man einstellen, dass nur Admins die Gruppeninfos bearbeiten oder gar als einzige in der Gruppe schreiben dürfen.

WhatsApp: Gruppenadmin hinzufügen

Habt ihr die WhatsApp-Gruppe erstellt, könnt ihr jedem Mitglied Bearbeitungsrechte geben. Ebenso könnt ihr den Adminstatus auch jederzeit wieder entziehen. Euch kann als Gruppenersteller jedoch niemand die Admin-Rechte entziehen, auch wenn das Mitglied selbst Gruppenadmin ist.

Öffnet den „WhatsApp Messenger“ und wählt die „Chats“-Übersicht aus. Öffnet den Gruppen-Chat, in dem ihr Admin seid. Tippt oben rechts auf das Menü-Symbol (⋮) und wählt im Dropdown-Menü die Option „Gruppeninfo“ aus. Wischt zur Übersicht der Teilnehmer herunter und tippt auf die Person, der ihr den Adminstatus geben wollt. Wählt abschließend den Punkt „Zum Gruppenadmin machen“ aus.
WhatsApp Gruppenadmin hinzufuegen

Genauso könnt ihr jemandem die Admin-Rechte auch wieder wegnehmen. Geht wie oben beschrieben vor und tippt bei Punkt 4 auf den Gruppenadmin, dem ihr die Rechte entziehen wollt. Wählt dann den Punkt „Adminstatus entfernen“ aus.

Übrigens: Wenn ihr eure eigene Gruppe verlassen wollt, wird automatisch ein neuer Gruppenadmin zugewiesen. Damit das Recht nicht an ein inaktives Mitglied übergeht, solltet ihr vor dem Verlassen also besser jemandem den Adminstatus geben, der sich zukünftig um den Gruppenchat kümmert.

Weitere Artikel zum Thema:

WhatsApp Gruppe beitreten: So geht's WhatsApp Speicher voll – was tun? WhatsApp: Gruppen suchen & finden – so geht's WhatsApp Hacken leicht gemacht – Abzocke im Netz

 

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.