Wie Labore die Genome von Coronaviren analysieren

Um Mutationen des Coronavirus schnell aufzuspüren und ihre Verbreitung zu verhindern, werden künftig fünf Prozent aller positiven Proben genetisch untersucht - unter anderem in einem Labor in Rheinland-Pfalz. Von Lucretia Gather.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.