Wieder Remis! WAC kann sich bei Rep „bedanken“

Der WAC ist auch im zweiten Fußball-Bundesligaspiel im Jahr 2021 sieg- und torlos geblieben. Nach dem 0:0 in der Nachtragspartie gegen Sturm Graz am vergangenen Sonntag kamen die Kärntner auch am Samstag im Heimduell der 13. Runde mit dem TSV Hartberg über ein torloses Remis nicht hinaus. Immerhin schob sich die Truppe von Coach Ferdinand Feldhofer an WSG Tirol vorbei auf Rang fünf, die Tiroler sind erst am Sonntag beim LASK zu Gast.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.