Wien: Stark angetrunken Schießübungen veranstaltet

An Schießübungen haben sich zwei Männer am Montagnachmittag beim Treppelweg im Wiener Bezirk Brigittenau versucht, dabei offenbar auf Dosen gezielt - und das in einem stark angetrunkenen Zustand. Die Alkoholisierung der beiden Verdächtigen war beträchtlich - einer hatte 2,46, der andere 1,44 Promille. Neben Anzeigen wird es für die Beteiligten auch noch teuer - denn sie müssen für die Kosten des ausgelösten Polizeieinsatzes aufkommen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.