Wiener Linien: Mahnwache für gefeuerten Kollegen

Der frühere Wiener-Linien-Betriebsrat Richard Brandl kämpft, wie berichtet, vor dem Arbeitsgericht gegen seine Kündigung. Beim jüngsten Termin gab es für ihn Unterstützung durch Kollegen, die vor dem Gebäude eine Mahnwache abhielten. „Diese Ungerechtigkeit können wir auf keinen Fall dulden“, hieß es.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.