Wirecard: Deal mit dem »Porno-Baron« – Markus Braun durch E-Mails belastet

»My favorite Germans«: Wirecards Führungskräfte machten offenbar gemeinsame Sache mit einer Bande von Betrügern und Geldwäschern. Ein bislang unbekanntes Dokument legt nahe, dass Vorstandschef Braun darüber informiert war.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.