WM-Quali: Tor zu hoch – kuriose Szene bei Spiel Schweiz – Litauen

Die Partie zwischen der Schweiz und Litauen in St. Gallen kann erst verspätet angepfiffen werden – denn einer der Torhüter bemerkte, dass etwas nicht stimmte. Bei Toren nehmen es die Fußballverbände genau. Weil eines vor dem WM-Qualifikationsspiel der Schweiz im Kybunpark in St. Gallen gegen Litauen

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.